Einmalhandschuhe

Bei uns erhalten Sie Einmalhandschuhe aus Latex, Nitril und Vinyl in Top-Qualität.

Mit unsere Eigenmarke "Schaezler" bekommen Sie die beste Qualität zu günstigen Preisen und in verschiedenen Farben und Ausführungen.

Testen Sie unsere unterschiedlichen Produkte und finden Sie den für Sie passenden Einmalhandschuh.

Latex - Einmalhandschuhe

Handschuhe aus Latex sind reißfest, elastisch und bieten eine sehr gute Passform.

 

Darum verfügt man mit einem Latex Handschuh über ein sehr gutes Tastgefühl. Das Material ist sehr dehnbar und ermöglicht ein angenehm weiches Tragegefühl.

 

Latexhandschuhe haben eine gute Beständigkeit gegen viele Säuren und Laugen, sind aber durchlässig für Öle und viele Lösungsmittel.

 

Leider hat Latex einen Nachteil: Enthaltene, wasserlösliche Proteine können bei häufiger Verwendung Allergien auslösen. Gepuderte Handschuhe erhöhen das Risiko zusätzlich. Um das Allergierisiko zu minimieren und die Verträglichkeit zu erhöhen, können Latexhandschuhe direkt nach der Herstellung in einem weiteren Produktionsgang mit einer Chlorlösung ausgewaschen werden (Chlorinierung). Dabei wird ein Großteil der im Latex enthaltenen Proteine ausgewaschen.

 

Personen mit erhöhtem Latexallergierisiko wird daher zur Nutzung von puderfreien, chlorinierten Latexhandschuhen geraten oder auf ein alternatives Handschuhmaterial auszuweichen.

Nitril - Einmalhandschuhe

Die aus Nitril hergestellten Einmalhandschuhe besitzen eine hohe Beständigkeit gegenüber Ölen und Fetten, zusätzlich bieten sie einen hohen Schutz gegen Lösungsmittel, Chemikalien, Keime und Viren.

 

Zudem haben sie ein günstiges Alterungsverhalten und einen geringen Abrieb. Dank seiner Struktur ist das Material sehr elastisch und selbst bei niedrigen Temperaturen ist die Dichtigkeit bis zur Reißgrenze gegeben.

 

Aufgrund der optimalen Materialzusammensetzung ist eine gute Wärmeleitung vorhanden und verhindert dadurch, dass die Hände auch bei längerem Tragen von Nitrilhandschuhen eine starke Feuchtigkeit entwickeln.

 

Da der Synthesekautschuk komplett frei von allergieauslösenden Proteinen ist, ist er die perfekte hautverträgliche Alternative zum Latexhandschuh.

 

Handschuhe aus Nitril finden in fast allen Bereichen Verwendung, in denen Einmalhandschuhe eingesetzt werden.

 

Immer häufiger wechseln Anwender zu dieser Alternative, da Nitrilhandschuhe diverse Vorteile bündeln. Sie bieten die Passform und somit das Tastgefühl der Latexhandschuhe und sind leitfähig.

 

Nitrilhandschuhe gelten im Vergleich zu Latex- und Vinylhandschuhen als die „saubersten“ bzw. „reinsten“ Handschuhe.

Vinyl - Einmalhandschuhe

Vinyl (Grundstoff Polyvinylchlorid, auch PVC) hat den großen Vorteil, gegenüber Säuren, Laugen, Ethanol, Öl und Benzin gut beständig zu sein.

 

Auch durch atmosphärische Einflüsse verändert er sich nicht.

 

Ein Vinylhandschuh ist im Vergleich zu Latex frei von allergieauslösenden Proteinen und eine preisgünstige Alternative zu Latex und Nitril.

 

Der Einsatz empfehlenswert, wenn die Handschuhe häufig gewechselt oder z. B. bei leichten Pflegetätigkeiten verwendet werden.

 

Das Material Vinyl ist sehr weich und angenehm auf der Haut.

 

Vinyl weist allerdings eine geringere Elastizität und Passgenauigkeit auf, als beispielsweise Materialien wie Latex oder Nitril.

 

Bei der Lebensmittelverarbeitung ist der Vinylhandschuh nur eingeschränkt einsetzbar. Hier muss auf die Hinweise des Herstellers geachtet werden.

OP - steril - Einmalhandschuhe

Unser Sortiment an sterilen OP-Handschuhen sorgt in Ihrer Praxis und Klinik für Sicherheit und einen optimalen Arbeitsablauf.

Sie wünschen weitere Informationen zu unseren Produkten? Ihr persönlicher Kundenberater freut sich auf Ihren Anruf. Gerne senden wir Ihnen kostenlose Muster!

Kontaktformular