VAH-gelistet

Careful Qualitätsprodukte – sicher VAH-gelistet!

Essentiell für eine sichere und hygienisch einwandfreie Behandlung Ihrer Patienten und den Schutz Ihres Praxisteams ist die Vermeidung von Infektionen durch eine ordnungsgemäß durchgeführte Desinfektion. Durch eine sich ständig wandelnde Bandbreite verschiedenster Keime ist das Augenmerk auf eine zielgerichtete Infektionsprophylaxe von besonderer Bedeutung. Hygienemanagement in medizinischen Einrichtungen und der Zahnarztpraxis sowie die damit verbundenen Maßnahmen bekommen hierdurch einen besonderen Stellenwert.

Der VAH (Verbund für Angewandte Hygiene)  wurde am 11. November 2003 als Expertengremium der DGHM (Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie) gegründet und trägt wesentlich zur Festlegung der Prüfverfahren und zur Qualitätssicherung von Desinfektionsverfahren und -mitteln bei. In der jährlichen Publikation der Desinfektionsmittel-Liste des VAH werden alle Desinfektionsmittel für die Bereiche Haut/Hände, Fläche, Instrumente und Wäsche veröffentlicht,  welche den Richtlinien des VAH sowie den Qualitätsstandards der europäischen Normen entsprechen.

Die fachgerechte Verwendung VAH-gelisteter Desinfektionsmittel garantiert die bakterizide und levurozide/fungizide Wirksamkeit der Präparate und ist eine unerlässliche Orientierungshilfe für den Einsatz rechtskonformer Desinfektionsmittel.

Diana Baronin von Schaezler GmbH steht Ihnen und Ihrem Team bei allen Fragen der täglichen Praxishygiene als zertifizierter Partner zur Seite. Qualitativ hochwertige, innovative Rezepturen garantieren höchstmögliche Sicherheit in Ihrer Praxis. Durch unseren umfassenden produktbegleitenden Service sowie eine kompetente fachliche Beratung durch unsere Mitarbeiter unterstützen wir Sie in Ihrem Praxisalltag.
Überzeugen Sie sich von unseren Qualitätsprodukten – sicher VAH-gelistet!

Warum VAH-gelistete Desinfektionsmittel?

  • Konform der RKI-Empfehlungen
  • Gutachterlich bestätigte Wirksamkeit
  • Umfassende Produktdokumentationen
  • Sicherheit für Patient und Anwender
  • Rechtliche Sicherheit bei Praxisbegehungen